Monatsarchiv für April 2007

KAFFEE, KOLONIALSTÄDTE UND KARIBIK

Samstag, den 28. April 2007

„Nein, durch Kolumbien fahren wir nicht!“ So waren unsere Worte vor der Abreise und wir verneinten es, einen Fuß in das „gefährliche“ Land der Guerilla, Drogenkartelle und sonstigen Kriminellen zu setzen. Die Verschiffung nach Mittelamerika wollten wir von Ecuador aus organisieren, doch es kommt im Leben ja öfters anders als man denkt…! Von anderen Reisenden, […]

00° 00’ 00,0’’

Donnerstag, den 26. April 2007

Wir haben ihn erreicht- den Äquator! Ungefähr 60 Kilometer nördlich von Quito fuhren wir über die imaginäre Linie zwischen der nördlichen und südlichen Erdhalbkugel und es war gar nicht so einfach, den Punkt: 00°00’00,0’’ auf das Display des GPS zu bekommen. Da wurden die Erinnerungen an die Äquatorüberquerung mit der Grande Francia wach! Mit dem […]

BESUCHERBERICHT II

Montag, den 23. April 2007

„El primo“ Wer ungefähr so viel spanisch versteht, wie ich während meiner 3 ½ Wochen Südamerika gelernt habe, hat jetzt die Gewissheit dass hier der Cousin seinen Erfahrungsbericht zum Besten gibt. Ich gehöre also zur Verwandtschaft von Martina und somit ja seit einiger Zeit auch zu Marios. Nachdem ich leider bei der Abschiedsfeier nicht anwesend […]